» STARTSEITE   » ÜBER UNS   » LEISTUNGEN   » AKTUELLE INFORMATIONEN   » KONTAKT   » NEWSLETTER   » IMPRESSUM    
 

Grundpflege
→ Leistungen
Behandlungspflege
→ Leistungen
Intensivmedizin
→ zu Hause
→ künstliche Ernährung
→ Schmerztherapie
→ Intravenöse Arzneim.
Kinderkrankenpflege
Beratung
Service

Künstliche Ernährungstherapien

Ein guter Ernährungszustand stärkt das Immunsystem und verbessert den Therapieerfolg. Eine künstliche Ernährungsform ist angezeigt, wenn es einem Patienten im Verlauf von Erkrankungen und Therapien nicht mehr möglich ist, den Energie-, Nährstoff- und Flüssigkeitsbedarf auf "normalen" Weg einzudecken.

Als enterale Ernährung bezeichnet man die Zufuhr von flüssigen Nährstoffsubstraten als Trink- oder Sondennahrung unter Einbeziehung des Magen-Darm-Traktes.

Als parenterale Ernährung bezeichnet man die Zufuhr von Lebensnotwendigen Stoffen unter Umgehung des Magen-Darm-Traktes über eine Infusion in eine größere Vene.


Leistungen bei künstlichen Ernährungstherapien:

in Kürze verfügbar.


 
  © by Ambulante Pflege Michels GmbH 2018